15.01.02 08:09 Uhr
 283
 

El-Kaida könnte sich reorganisieren - USA bombardieren Höhlenanlagen

Die USA bombardiert weiterhin Höhlenanlagen el-Kaidas. In der Stadt Schawar sollen die Angriffe bald zu Ende gehen. Man hat die Eingänge von 50 Höhlen zu gebombt und sie so unbrauchbar gemacht.

Die USA haben aber schon neue Höhlenanlagen anvisiert. Man hat Angst davor, das sich die Terrororganisation el-Kaida neu formiert.

Die USA haben Hinweise bekommen, das ein US-Bürger in Afghanistan entführt wurde. Man geht den Hinweisen nach und hat Diplomaten eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Höhle, El-Kaida
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?