15.01.02 00:06 Uhr
 21
 

Rückschlag: Sicherheitstreffen Israelis / Palästinenser abgesagt

Israel hat sich entschieden, vorerst das Sicherheitstreffen mit den Palästinensern zu 'boykottieren'. Erst, so das Sicherheitskabinett Scharons, wenn der Finanzchef der Palästinenser gefaßt ist, soll dieser Boykott aufgehoben werden.

Nachdem ein Frachter mit 50 Tonnen Waffen gekapert wurde, wird der Finanzchef Schubaki verdächtigt und verfolgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Sicherheit, Palästinenser, Rückschlag
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"
Manchester: Donald Trump bezeichnet Terroristen als "bösartige Verlierer"
Fernsehsender lassen keine Oppositionspolitiker bei TV-Duell zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?