14.01.02 22:39 Uhr
 35
 

Geldtransport-Fahrer: 10 Millionen geraubt, nun auf St. Pauli gefasst

Nicht lange hatte er was von den 10 Millionen Schweizer Franken, die der Geldtransport-Fahrer erst am letzten Freitag 'mitgehen' ließ. Ein Mittäter wurde schon am Sonntag verhaftet, der das Mietauto für die Umladung der Geldkisten bereit hielt.

Der Haupttäter fuhr jedoch nach Hamburg, zog Sonntag Nacht derart in 'geldwedelnder' Manier durch die Vergnügungslokale von St. Pauli,dass er auffallen musste. Ein Kneippengast erkannte ihn von einem Zeitungsfoto her und an seiner Schweizer Mundart.

Die Polizei nahm ihn am Montag um 11.30 Uhr in einem Hotel in Nähe der Reeperbahn fest, nur die ganze Beute fand sie bei ihm nicht. Den Coup hat er gestanden, sagte der Polzeisprecher.
Nun ist der kurzfristige 'Millionär' in Abschiebehaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Fahrer, Pauli, St. Pauli, Geldtransport
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?