14.01.02 21:36 Uhr
 10
 

Aero Lloyd in finanziellen Schwierigkeiten

Die fünftgrößte Ferienfluggeselschaft Aero Lloyd steckt offenbar in Finanznöten: Ein 20 Millionen Euro Kredit musste bei der Bayrischen Landesbank aufgenommen werden, um den im Winter stark gesunkenen Umsatz auszugleichen.

Weiterhin müssen die Piloten für 2 Jahre auf Gehaltserhöhungen verzichten und bis Mai 2 Wochen Urlaub genommen haben. Die Bayrische Landesbank handelte in ihrem eigenen Interesse, da eine Tochtergesellschaft zwei Drittel an Aero Lloyd Anteilen hält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaMulder
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schwierigkeit, Lloyd
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?