14.01.02 21:36 Uhr
 10
 

Aero Lloyd in finanziellen Schwierigkeiten

Die fünftgrößte Ferienfluggeselschaft Aero Lloyd steckt offenbar in Finanznöten: Ein 20 Millionen Euro Kredit musste bei der Bayrischen Landesbank aufgenommen werden, um den im Winter stark gesunkenen Umsatz auszugleichen.

Weiterhin müssen die Piloten für 2 Jahre auf Gehaltserhöhungen verzichten und bis Mai 2 Wochen Urlaub genommen haben. Die Bayrische Landesbank handelte in ihrem eigenen Interesse, da eine Tochtergesellschaft zwei Drittel an Aero Lloyd Anteilen hält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaMulder
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schwierigkeit, Lloyd
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland 2,67 Arbeitnehmerbewertung
Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Oggersheim: Helmut Kohls Sarg wurde leer aus Haus gebracht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?