14.01.02 21:31 Uhr
 7
 

Wer wird österreichischer Teamchef? Wieder sagte ein Kandidat ab

Keine Einigung gab es zwischen Beppo Mauhart - Präsident des österreichischen Fußballbundes - und 'Sturm Graz'-Trainer Ivica Osim hinsichtlich des österreichischen Teamchef-Postens.

Heute Vormittag kamen der Sturm-Trainer und der Präsident zur Überzeugung, dass zum momentanen Zeitpunkt keine Chance für eine Zusammenarbeit besteht. Osim wolle weiterhin bei seinem Verein bleiben.

Nun kommen nur noch der Brite Roy Hodgson (zuletzt Trainer von Udine), oder die österreichische Fußballerlegende Hans Krankl in Frage.

Der ÖFB will sich bis zum 25.Jänner entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: drgary
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kandidat
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Fußball: Alexis Sánchez wird von Einwurf-Ball getroffen und bekommt dafür Gelb
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?