14.01.02 20:29 Uhr
 71
 

Eiskalte Wohnung: Drillinge erfieren kurz nach der Geburt

In einer ungeheizten Wohnung sind am heutigen Montag drei Neugeborene in der Türkei erfroren.
Die Mutter hatte ihre Drillinge zwei Monate zu früh in der eiskalten Wohnung zur Welt gebracht. Zur Zeit liegen die Temperaturen dort bei Minus 10 Grad.

Die Nachrichtenagentur Anatolia berichtet, daß zwei der Drillinge bereits in der Wohnung verstarben, daß Dritte starb kurze Zeit später im Krankenhaus.


Auch der Zustand der Mutter ist kritisch.
Wegen starkem Blutverlust und einer Unterkühlung liegt sie derzeit im Koma.
Gegen den Vater wird jetzt ermittelt weil er sich aus finanziellen Gründen gegen eine Entbindung im Krankenhaus aussprach.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geburt, Wohnung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?