14.01.02 18:54 Uhr
 23
 

Altkleider von Prominenten werden zugunsten von Museum verkauft

Damit ein neues Mode-Museum im September in London eröffnen kann, haben viele Prominente, u.a. Kate Moss und Cherie Blair, einige Schätze aus ihrem Kleiderschrank zum Verkauf zur Verfügung gestellt.

Das Museum soll die Verwirklichung eines Traums der britischen Designerin Zandra Rhodes werden, die der Meinung ist, dass britische Designer nicht genügend Wertschätzung bekommen.

Im Angebot sind bei der Veranstaltung, die im Übrigen 49 Euro Eintritt kostet, z.B. getragene Sonnenbrillen von Prominenten. Wer solch einen 'Schatz' erwerben will, ist schon mit ca. drei Euro dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timtos
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Promi, Museum, Prominent, Altkleider
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Prozess "Gruppe Freital": 19-jähriger Angeklagter verhandlungsunfähig
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?