14.01.02 18:54 Uhr
 23
 

Altkleider von Prominenten werden zugunsten von Museum verkauft

Damit ein neues Mode-Museum im September in London eröffnen kann, haben viele Prominente, u.a. Kate Moss und Cherie Blair, einige Schätze aus ihrem Kleiderschrank zum Verkauf zur Verfügung gestellt.

Das Museum soll die Verwirklichung eines Traums der britischen Designerin Zandra Rhodes werden, die der Meinung ist, dass britische Designer nicht genügend Wertschätzung bekommen.

Im Angebot sind bei der Veranstaltung, die im Übrigen 49 Euro Eintritt kostet, z.B. getragene Sonnenbrillen von Prominenten. Wer solch einen 'Schatz' erwerben will, ist schon mit ca. drei Euro dabei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timtos
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Promi, Museum, Prominent, Altkleider
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?