14.01.02 17:53 Uhr
 215
 

Erst Opfer mit Alkohol und Valium zugedröhnt - dann Kollegen vergewaltigt

Ein offenbar stark psychisch-gestörter Krankenpfleger ist nun sicher hinter Schloss und Riegel. Zu fünf Jahren Haft wurde ein Rettungshelfer aus Hamburg verdonnert. Der Mann betäubte Kollegen mit Alkohol und Valium und missbrauchte sie anschließend.

Auch Kinder der Nachbarschaft im Alter zwischen zwölf und 13 Jahren missbrauchte der Triebtäter sexuell. Die Einweisung in eine psychiatrische Anstalt wurde erledigt. Vor dieser Person, sind die Menschen erst einmal sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nippl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Alkohol, Kollege
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?