14.01.02 17:50 Uhr
 25
 

Auf dem Rücksitz anschnallen kann dem Fahrer das Leben retten

Eine japanische Studie, die Unfalldaten aus den Jahren 1995 bis 1999 untersuchte, ergab, dass das Angurten der hinten mitfahrenden Passagiere für Fahrer und Beifahrer lebenswichtig sein kann.

Die Warscheinlichkeit, dass die vorne sitzenden Personen bei einem Unfall ihr Leben verlieren sei fünfmal höher, wenn die hinten Sitzenden nicht angeschnallt sind.

Die Studie geht sogar so weit zu behaupten, dass 80% aller in Unfällen verunglückten Fahrer und Beifahrer noch leben könnten, hätten sich die Rückbankinsassen angeschnallt.


WebReporter: DaMulder
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Leben, Fahrer
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?