14.01.02 16:45 Uhr
 380
 

Schnittverletzungen mit Rasiermesser - Körperkunst in Ausstellung

Im Hamburger Theaterzentrum Kampnagel findet ab dem 15.Januar eine Körperkunstausstellung unter dem Titel 'Zeig mir dein Fleisch' statt.

Es werden unter anderem Körper zu sehen sein, die mit Rasiermessern bearbeitet wurden. Diese Vernarbungen sollen künstlerische Körperspuren sein.

Proteste gegen die Ausstellung erwartet die neue Intendantin des Theaters, Gordana Vnuk, nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derfel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Körper, Schnitt
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Berlin: Moschee-Verein Fussilet ist nun verboten
Aiman Mazyek (Zentralrat der Muslime) beklagt Islamophobie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?