14.01.02 16:41 Uhr
 64
 

Studenten-Demos gegen "Rot-Grün"

Der Geschäftsführer des Aktionsbündnisses gegen Studiengebühren, Christian Scheijderberg, kündigte Studentenproteste während des Bundestagswahlkampfes an.

Mit den geplanten bundesweiten Demonstrationen will man so darauf hinweisen, dass die rot-grüne Regierung ihr Wahlversprechen nicht mehr einlösen wird, Studien kostenfrei zu halten.

Im Gegenteil: Die Novellierung des Hochschulrahmengesetzes legitimiert solche Kosten sogar erstmalig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas Gottwald
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Student, Demo, Grün
Quelle: dpa.azm.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?