14.01.02 16:37 Uhr
 90
 

Cyberterror: "G-Force Pakistan" attackiert USA und Großbritannien

Chinesische Medien haben berichtet, dass die Hackergruppe 'G-Force Pakistan' sich Servern in Taiwan bemächtigte, um daraufhin mit diesen Websites in den USA und Großbritannien anzugreifen. Die Hacker begannen im letzten Oktober mit ihren Angriffen.

Jetzt wurden Seiten von Regierung, Militär sowie Medien und akademischen Einrichtungen Ziele. Unter den sechs Servern aus Taiwan waren auch die von GigaMedia Ltd und Tatung Information Enterprise Inc. Beide bestreiten, etwas über Eindringlinge zu wissen.

Laut den chinesischen Quellen allerdings sollen die Serverinhaber nach einer FBI-Warnung an die Polizei benachrichtigt worden seien. Die Hacker behaupten, mit Hilfe von Trojanern Top-Secret-Informationen erlangt und an El Kaida weitergegeben zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Großbritannien, Pakistan, Cyber
Quelle: www.taipeitimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?