14.01.02 15:50 Uhr
 10
 

Mykland erhält Vertrag beim FC Kopenhagen

Der beim TSV 1860 München von Trainer Peter Pacult aussortierte Mittelfeldspieler Erik Mykland wechselt für eine Ablösesumme von etwa 500.000 Euro zum dänischen Erstligisten FC Kopenhagen. Der Norweger erhält dort einen Vertrag bis Juni 2004.

Mykland freut sich schon auf baldige Einsätze für seinen neuen Verein: 'In München war ich zum Schluss meilenweit vom Einsatz bei Spielen entfernt. Deshalb ist Kopenhagen für mich ein Aufstieg.'

Auch ein Wechsel des ebenfalls aussortierten Australiers Ned Zelic nach Kyoto (Japan) zeichnet sich ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vertrag, Kopenhagen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?