14.01.02 15:50 Uhr
 10
 

Mykland erhält Vertrag beim FC Kopenhagen

Der beim TSV 1860 München von Trainer Peter Pacult aussortierte Mittelfeldspieler Erik Mykland wechselt für eine Ablösesumme von etwa 500.000 Euro zum dänischen Erstligisten FC Kopenhagen. Der Norweger erhält dort einen Vertrag bis Juni 2004.

Mykland freut sich schon auf baldige Einsätze für seinen neuen Verein: 'In München war ich zum Schluss meilenweit vom Einsatz bei Spielen entfernt. Deshalb ist Kopenhagen für mich ein Aufstieg.'

Auch ein Wechsel des ebenfalls aussortierten Australiers Ned Zelic nach Kyoto (Japan) zeichnet sich ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vertrag, Kopenhagen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp will angeblich Joe Hart als Liverpool-Torwart