14.01.02 15:31 Uhr
 7
 

Olympia 2002: Nord- und Südkorea "marschieren" gemeinsam

Die Mannschaften Nord- und Südkoreas werden zur Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele am 8. Februar unter einer gemeinsamen Flagge antreten.

Kim Un-Yong, Chef des NOK von Südkorea, erklärte am Montag, sein nordkoreanischer Amtskollege habe einer entsprechenden Vereinbarung zugestimmt. Damit tritt zum zweiten Mal nach den Sommerspielen 2000 in Sydney ein gemeinsames 'Team Korea' an.

Beide Länder befinden sich seit 1953 offiziell im Kriegszustand.
Die Winterspiele in Salt Lake City beginnen am 8. Februar und enden am 24. Februar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kibo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Olymp, Südkorea
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?