14.01.02 15:00 Uhr
 105
 

Siemens verkauft "Leopard II"-Anteile

Einen 49%igen Anteil des Kraus-Maffei Wegmann Konzernes (KMW), den Siemens erst 2000 erwarb, möchte das Unternehmen bis zum Jahresende wieder verkaufen.


KMW ist der Generalunternehmer, unter dessen Leitung der Panzer Leopard 2 hergestellt wird.

Siemens beabsichtigt aber auch, staatliche Interessen beim Verkauf zu berücksichtigen, um z.B. Entlassungen zu vermeiden. Damit könnten ausländische Bewerber, die bisher im Gespräch waren, ins Hintertreffen gelangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas Gottwald
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Anteil, Leopard
Quelle: www.manager-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?