14.01.02 14:45 Uhr
 52
 

Wien wird drahtlos vernetzt

Mit dem Palm im Cafe drahtlos surfen - dieser Traum wird nun mit einem Projekt in Wien wahr. Ein Wiener Internetprovider und Elsa haben in der Innenstadt mehrere öffentliche Plätze über ein Wireless LAN vernetzt.

Mit jedem PDA oder Notebook, das mit der WiFi-Übertragungstechnik kompatibel ist, kann man das Angebot bis Ende 2002 kostenlos benutzen, danach wird der Provider Metronet Prepaidkarten anbieten.

Die WiFi-Technologie bietet Reichweiten von 50 m in Gebäuden und 500 m im Freien, die Übertragungsgeschwindigkeit liegt bei bis zu 11 MBit/s.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RealAlien
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wien
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?