14.01.02 14:37 Uhr
 54
 

Rekordbußgeld für Chef von Nokia

Der finnische Nokia-Manager Anssi Vanjoki fuhr Mitte Oktober zu schnell mit seinem Motorrad. Er lag innerorts 25 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

Die finnischen Behörden präsentierten ihm jetzt die Rechnung für dieses Vergehen. Er muss eine Strafe von 116.000 Euro bezahlen.

In Finnland werden Strafen wie Verkehrsvergehen einkommensabhängig berechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derfel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Rekord, Nokia
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Knapp 4.000 weitere Staatsbedienstete entlassen
Frankfurt am Main: Keime auf Intensivstation - Zwei Patienten tot
Informationsfreiheit in Schleswig-Holstein: Wahlprogramme geben sich lau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?