14.01.02 14:37 Uhr
 54
 

Rekordbußgeld für Chef von Nokia

Der finnische Nokia-Manager Anssi Vanjoki fuhr Mitte Oktober zu schnell mit seinem Motorrad. Er lag innerorts 25 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit.

Die finnischen Behörden präsentierten ihm jetzt die Rechnung für dieses Vergehen. Er muss eine Strafe von 116.000 Euro bezahlen.

In Finnland werden Strafen wie Verkehrsvergehen einkommensabhängig berechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derfel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Rekord, Nokia
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?