14.01.02 15:13 Uhr
 60
 

Gewürze beugen Krebs vor

Eine von amerikanischen Biochemikern durchgeführte Studie stellte fest, dass Gewürze, und vor allem Kräuter, über enorme antioxidative Fähigkeiten verfügen und somit auch Krebs verhindern können. Dieser Effekt sei viel größer als der von Früchten.

Am meisten antioxidative Power hatte hier mit weitem Abstand der Oregano. Dieser ist bis zu 20mal antioxidativer als jedes andere Kraut und hat sogar mehr als den 40-fachen antioxidativen Effekt, den ein Apfel ausübt.

Auch sind in dieser Hinsicht die Kräuter immer noch besser als die anderen pflanzlichen Gewürze wie Chili oder Knoblauch. Aus der Studie geht hervor, dass man anstatt mit Salz lieber mit Kräutern würzen solle, und je frischer sie seien desto besser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaMulder
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?