14.01.02 13:33 Uhr
 713
 

Ex-Hacker Schmitz: Immer kurioser ist seine Flucht, Zuhälter jagen ihn

Wie bei SN bereits berichtet, ist der Ex-Hacker Kim Schmitz untergetaucht. Nur ein Team von RTL kennt den Ort, an dem sich Schmitz aufhält. Vor allem Zuhälter sollen es auf Schmitz abgesehen haben, da diese noch 300.000 € von ihm erhalten.

Aber das soll nicht der einzige Grund für seine Flucht gewesen sein. Auch Neid und Missgunst, Steuerbelastungen sowie Respektlosigkeit, anschwärzenden Journalismus und Trägheit deutscher Behörden waren Gründe.

Seine Wohnung in München ist bereits gekündigt, seine Aktiengesellschaft lässt Schmitz per Insolvenz zu Grunde gehen. Schmitz, der mehrfach vorbestraft ist, wurde als Hacker bekannt, knackte unter anderem das Pentagon und die Citibank.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, Hacker, Flucht, Fluch
Quelle: www.piranho.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?