14.01.02 13:41 Uhr
 30
 

Computer soll Geschlecht erkennen

Eine Geschlechter-Erkennungssoftware mit einer Trefferquote von nahezu 100 Prozent soll künftig in Einkaufszentren helfen, männliche und weibliche Kunden je nach Interessen in bestimmte Läden zu führen.

Rajeev Sharma, Professor an der Penn State Universität in Pennsylvania hat die neue Software entwickelt. Sie untersucht Gesichtsteile wie Augen, Mund und Nase und die Stimmfrequenz.

Aspekte wie die Kleidung oder die Haare werden vom System nicht analysiert. Das Geschlechter-Erkennungsprogramm könnte nach Angaben des Professors vor allem an Informationspunkten in Einkaufszentren zum Einsatz kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Geschlecht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?