14.01.02 12:59 Uhr
 51
 

Nach Tod eines Mitgliedes: Fatah kündigt Vergeltung an

Nach dem Tod eines ranghohen Mitgliedes der Fatah durch eine Explosion (SN berichtete) hat die Fatah-Splittergruppe 'Al Aska Brigaden' bereits kurz nach der Explosion Vergeltung angekündigt.

Obwohl Israel sich nicht zu dem Zwischenfall geäußert hat, spricht die Fatah von einer Ermordung durch die israelische Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Mitglied
Quelle: www2.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
"Deutschlandtrend": SPD überflügelt Union zum ersten Mal seit 2006



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?