14.01.02 12:12 Uhr
 1.174
 

Besorgte Mutter entwickelt Wortfilter fürs TV

Um vor ordinären Ausdrücken im Fernsehen geschützt zu sein, hat eine Kanadierin einen Wortfilter entwickelt, der derzeit ca. 400 Wörter filtern kann.

Das Gerät wird zwischen Antenne und Fernseher angeschlossen und filtert sowohl Sprache als auch Untertitel.

Der Name dieser Technologie lautet Protec TV.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aree
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Mutter
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen
Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz