14.01.02 12:12 Uhr
 1.174
 

Besorgte Mutter entwickelt Wortfilter fürs TV

Um vor ordinären Ausdrücken im Fernsehen geschützt zu sein, hat eine Kanadierin einen Wortfilter entwickelt, der derzeit ca. 400 Wörter filtern kann.

Das Gerät wird zwischen Antenne und Fernseher angeschlossen und filtert sowohl Sprache als auch Untertitel.

Der Name dieser Technologie lautet Protec TV.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aree
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Mutter
Quelle: www.newsbyte.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?