14.01.02 11:31 Uhr
 26
 

Neu in Österreich: Die Lebensversicherung für die Kuh

Die österreichische Hagelversicherung wird gegen Ende des Jahres, im Oktober 2002, ein neues Versicherungsangebot in ihr Programm aufnehmen. Bauern können ihr Kühe dann gegen ein vorzeitiges Ableben durch Unfälle oder Krankheiten versichern lassen.

Angeboten wird die Lebensversicherung für das Weidevieh nur kombiniert mit einer Grünland-Versicherung. Die ggf. ausgezahlten Summen richten sich nach den sogenannten Großvieheinheiten. Auch Totgeburten werden entschädigt, Seuchenopfer dagegen nicht.

Bislang bietet die Versicherung den Bauern nur die Möglichkeit, ihr Ackerland gegen verschiedene schadhafte Umwelteinflüsse, wie Überschwemmungen oder Dürre, versichern zu lassen.


WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Leben, Kuh, Lebensversicherung
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?