14.01.02 11:31 Uhr
 26
 

Neu in Österreich: Die Lebensversicherung für die Kuh

Die österreichische Hagelversicherung wird gegen Ende des Jahres, im Oktober 2002, ein neues Versicherungsangebot in ihr Programm aufnehmen. Bauern können ihr Kühe dann gegen ein vorzeitiges Ableben durch Unfälle oder Krankheiten versichern lassen.

Angeboten wird die Lebensversicherung für das Weidevieh nur kombiniert mit einer Grünland-Versicherung. Die ggf. ausgezahlten Summen richten sich nach den sogenannten Großvieheinheiten. Auch Totgeburten werden entschädigt, Seuchenopfer dagegen nicht.

Bislang bietet die Versicherung den Bauern nur die Möglichkeit, ihr Ackerland gegen verschiedene schadhafte Umwelteinflüsse, wie Überschwemmungen oder Dürre, versichern zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Leben, Kuh, Lebensversicherung
Quelle: oesterreich.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?