14.01.02 07:06 Uhr
 2.902
 

Schummelei bei "Wer wird Millionär?" vermutet

Die 39jährige Frau, die 500.000 Euro in der Show gewonnen hat (SN berichtete), soll angeblich Hilfe aus dem Publikum bekommen haben.

Bei insgesamt zwei Fragen, die die Kandidatin nicht sofort beantworten konnte, seien Hustgeräusche aus dem Publikum vernommen worden. Das Ganze lief nach dem Schema einmal Husten für Antwort A, zweimal Husten für Antwort B usw. ab.

Die Kandidatin und RTL bestreiten die Vorwürfe, es sei alles mit rechten Dingen zugegangen.
Einen ähnlichen Fall gab es bereits bei der englischen Ausgabe der Show.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derfel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Millionär, Wer wird Millionär?, Schummelei
Quelle: www.bild.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?