14.01.02 01:12 Uhr
 62
 

Estland: Festnetz stirbt aus - Mobile Telefone werden mehr genutzt

In Estland hat die neuste Studie festgestellt, dass über 52% aller 1.4 Millionen Esten ein Handy besitzen.

In Estland besitzen nur noch 44% einen Festanschluß. Dies ist wohl als eindeutiger Trend in Estland anzusehen und wird sich aller Voraussicht nach auch weiter fort setzen.

Als Begründung dieses Trends werden von der eindeutigen Mehrheit der Probanden die überteuerten Tarife der Festnetzanbieter gennannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: panther_23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Telefon, Festnetz, Estland
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?