14.01.02 00:54 Uhr
 190
 

Verspioniert: Rudi Völler nahm "falsches" Kamerun unter die Lupe

Da ist 'unser' Rudi aber schön an der Nase herumgeführt worden:
Der deutsche Nationaltrainer Rudi Völler wollte sich das vom DSF groß angekündigte Testspiel in Costa Rica zwischen Tunesien und unserem WM-Gruppengegner Kamerun ansehen.

Doch das DSF strahlte zu seiner Verwunderung nicht das Spiel zwischen den A-Nationalmannschaften aus, sondern die Begegnung der U21-Teams beider Nationen.
DSF-Chef Hagen Offermann dazu:

'Wir sind genauso überrascht.Uns wurde Winni Schäfers Nationalteam angeboten.'
Das 'richtige' Spiel konnte Kamerun mit 1:0 für sich entscheiden, deren Trainer Winfried Schäfer danach zu Scherzen aufgelegt war:'Wir schicken Rudi ein Video zu...'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kamerun, Lupe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?