13.01.02 22:07 Uhr
 40
 

Autokratzer endlich verhaftet

In einer Nacht hat ein nun angeklagter 33-jähriger Mann 33 PKWs mit einem Messer zerkratzt. Vor Gericht entschuldigte sich der Mann mit der Tatsache, das er rund 1.39 Promille intus hatte.

Auf den Fahrzeugen waren u.a `dicke Kreuze` eingeritzt worden. Dingfest konnte der Mann gemacht werden, als Anwohner ihn bei einer seiner Taten beobachteten.


WebReporter: haraldM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft
Quelle: www.duesseldorf-today.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
David Bowie versteckte sich unter Tisch vor Roger Moore
Twitter löscht Trump-Tweets nicht: Der "Nachrichtenwert" sei zu groß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?