13.01.02 21:10 Uhr
 28
 

Überfall auf Bremer Spielhalle

Die Pressestelle Polizei Bremen teilte mit, dass gestern Abend ein Pärchen eine Spielbank in Bremen überfiel. Laut eigenen Angaben wurden mehrere Hundert Euro erbeutet, Personen kamen dabei nicht zu Schaden.


Der Überfall ereignete sich gegen 9 Uhr. Der Mann begab sich zur Kasse, und es hatte den Anschein, dass er Geld wechseln wollte. Dann bedrohte er die Kassiererin jedoch mit einem Messer und nahm ihr die Schlüssel weg.

Während er sie in einen Nebenraum einschloss, begann seine Partnerin die Kasse zu plündern. Die beiden Täter befinden sich noch auf der Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MischiMaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Überfall
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?