13.01.02 21:10 Uhr
 28
 

Überfall auf Bremer Spielhalle

Die Pressestelle Polizei Bremen teilte mit, dass gestern Abend ein Pärchen eine Spielbank in Bremen überfiel. Laut eigenen Angaben wurden mehrere Hundert Euro erbeutet, Personen kamen dabei nicht zu Schaden.


Der Überfall ereignete sich gegen 9 Uhr. Der Mann begab sich zur Kasse, und es hatte den Anschein, dass er Geld wechseln wollte. Dann bedrohte er die Kassiererin jedoch mit einem Messer und nahm ihr die Schlüssel weg.

Während er sie in einen Nebenraum einschloss, begann seine Partnerin die Kasse zu plündern. Die beiden Täter befinden sich noch auf der Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MischiMaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Überfall
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?