13.01.02 20:45 Uhr
 37
 

Kann Unfruchtbarkeit bei Männern bereits im Babyalter begründet sein?

Denn schon bei Wickelkindern wurde durch Temperaturmessungen entdeckt, dass die Plastikwindel den Hoden um bis zu 1,1°C erwärmt. Eine wissenschaftliche Relevanz dieses Ergebnisses ist noch nicht nachgewiesen.

Während es keinen messbaren Unterschied der Spermaqualität von Slip- bzw. Boxershortträgern gab ist der Spermienkiller schlechthin das zu lange Sitzen. Männer in Sitzberufen haben eine bis zu 60% verminderte Anzahl der Spermien.

Auch Saunagänge haben kurzfristig einen Effekt auf Anzahl und Qualität des Spermas, der jedoch nach einer Woche wieder vorbei ist.


WebReporter: DaMulder
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Unfruchtbarkeit
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?