13.01.02 19:37 Uhr
 298
 

Panne bei AOL - Durch Sicherheitsfilter öffneten sich Pornoseiten

Als temporärer Schutz gegen den Speicherüberlauf bei AOLs Instant Messenger (AIM), wurde der Sicherheitsfilter von Robbie Saunders, von der Internet-Sicherheitsgruppe W00w00 empfohlen.

Dieser Filter ist aber riskanter, als der Speicherüberlauf selber. Dies gab nun auch die Gruppe W00w00 zu. Der inzwischen bereinigte Filter hatte 'periodisch bezahlte Click-Throughs abgesetzt'.

Daraufhin wurden mehrere Pornoseiten aufgerufen. W00w00 entschuldigte sich und schrieb, dass die Probleme erst am 5. Januar entdeckt wurden. Den bereinigten Filter braucht AOL nun aber nicht mehr, da sie das Problem schon selbst gelöst haben.


WebReporter: Freak33
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Porno, Panne
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?