13.01.02 17:33 Uhr
 30
 

Göttingen: Karambolage auf der A7 - 5 Menschen verletzt

Letzte Nacht ereignete sich um halb eins auf der A7 im Landkreis Göttingen ein schwerer Unfall. Die Autobahnpolizei barg gerade ein verunglücktes Fahrzeug, als ein anderer Fahrer aufgrund der vereisten Straße die Kontrolle über seinen BMW verlor.

Der BMW schleuderte und rammte den Streifenwagen. Der BMW-Fahrer wurde schwer verletzt, ebenso wie der Fahrer des Abschleppwagens und der des zuvor verunglückten Fahrzeugs.

Die BMW-Beifahrerin sowie der im Streifenwagen sitzende Polizist kamen mit leichten Verletzungen davon. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von ca. 30.000 Euro. Die Autobahnstrecke mußte für anderthalb Stunden gesperrt werden.


WebReporter: MischiMaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Gott, Göttingen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?