13.01.02 16:25 Uhr
 736
 

192 Laser werden die Sonne auf der Erde simulieren

Im Lawrence Livermore National Laboratory werden derzeit 192 Laserkanonen auf ein nur 1 Millimeter großes Deutherium-Lithium gerichtet. Die 192 Neodymium-Laser bestehen insgesamt aus 40 000 optischen Teilen.

Durch den enormen Druck, der im Inneren der Kugel durch den Laserbeschuss erzeugt wird, erhitzt sich die Kugel auf 100 Millionen Grad Celsius. Das Deuterium und Lithium werden im Zuge dessen zu Helium.

Dieser Vorgang ist die gleiche Kernfusion, wie sie auf der Sonne stattfindet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaMulder
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Sonne, Laser
Quelle: www.pm-magAZIN.DE

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münster: Strafanzeige gegen Uni-Mitarbeiter wegen Quälens von Labormäusen
Bundeskanzlerin hebt Fraktionszwang für Union für "Ehe für alle"-Abstimmung auf
Kalifornien: Glyphosat von Hersteller Monsanto potenziell krebserregend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?