13.01.02 16:25 Uhr
 736
 

192 Laser werden die Sonne auf der Erde simulieren

Im Lawrence Livermore National Laboratory werden derzeit 192 Laserkanonen auf ein nur 1 Millimeter großes Deutherium-Lithium gerichtet. Die 192 Neodymium-Laser bestehen insgesamt aus 40 000 optischen Teilen.

Durch den enormen Druck, der im Inneren der Kugel durch den Laserbeschuss erzeugt wird, erhitzt sich die Kugel auf 100 Millionen Grad Celsius. Das Deuterium und Lithium werden im Zuge dessen zu Helium.

Dieser Vorgang ist die gleiche Kernfusion, wie sie auf der Sonne stattfindet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaMulder
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Sonne, Laser
Quelle: www.pm-magAZIN.DE

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest unter Deutschen
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht