13.01.02 15:03 Uhr
 890
 

Neues aus dem Zentrum der Milchstrasse

Wie SN vor einiger Zeit berichtete, gelang den Astronomen ein Blick auf das Zentrum unserer Milchstrasse mit Hilfe des Röntgenteleskopes Chandra.<br>
Untersuchungen des aus 30 Einzelbildern bestehenden Mosaikbildes zeigen interessantes.

Neben heißen Gas sind Neutronensterne, weiße Zwerge sowie Schwarze Löcher auszumachen. Das Mosaik zeigt einen Bereich von 400 * 900 Lichtjahren des Milchstrassenzentrums.
Astronomen hoffen damit, die Vorgänge im Zentrum besser verstehen zu können.

So gelang der Nachweis einer Röntgenquelle. Damit wurde klar, dass das Gas im Zentrum nicht so heiß ist, wie erwartet und nicht allein für die Röntgenstrahlung verantwortlich ist. Ausserdem zeigte sich, dass Gas aus dem Zentrum ins Halo entweicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Milch, Zentrum
Quelle: www.astronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Über 90 Konzertbesucher von Chance the Rapper erleiden Alkoholvergiftung
Horst Seehofer lobt Angela Merkel: "Sie hält die freie Welt zusammen"
Serbien: Techniker setzt versehentlich Luftraumüberwachung außer Kraft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?