13.01.02 14:26 Uhr
 55
 

Blair lässt Sohn Leo mit MMR impfen

Der britische Ministerpräsident Tony Blair hat ausgesagt, dass er seinen 20 Monate alten Sohn Leo mit der umstrittenen Impfung MMR impfen wird.

MMR ist eine Impfung, welche gegen Measles (Masern), Mumps (Mumms) und rubella (Röteln) schützt.

Ein Forscher entdeckte, dass dieser Impfstoff die Krankheit Autismus hervorrufen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deroos
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sohn, Leo
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin
Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?