13.01.02 13:55 Uhr
 35
 

Harald Schmidt: Er will ins Theater Geschäft einsteigen

Der Entertainer Harald Schmidt hat nach seinem Erfolgs Theaterstück 'Warten auf Godot' entschlossen, dass er weitere Rollen im Geschäft des Theaters übernimmt. Dennoch kommt die Rolle Prinz von Homburg nicht in Frage.

Ganz gerne würde er denn Professor Higgins spielen. Doch nur ins Theater Geschäft einzusteigen, kommt nicht in Frage. Er kann zwischen zwei Welten pendeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geschäft, Theater, Harald Schmidt
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leser können abstimmen: Soll Harald Schmidt für "Spiegel Daily" schreiben?
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?