13.01.02 12:00 Uhr
 2.920
 

Jugoslawen wehren sich gegen den Euro und wollen Mark nicht hergeben

Alle Länder mit der Euroumstellung sind zufrieden, nur Jugoslawien nicht. Der 'Bild am Sonntag' gegenüber sagte der Direktor der jugoslawischen Zentralbank: 'Rund 5 Milliarden D-Mark stecken noch unter Matratzen'.

Dem Euro traut in Jugoslawien fast keiner. In Montenegro wurde der Euro etabliert und in Serbien ist der Euro die Zweitwährung. Einige Läden nehmen den Euro angeblich nicht an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?