13.01.02 12:00 Uhr
 2.920
 

Jugoslawen wehren sich gegen den Euro und wollen Mark nicht hergeben

Alle Länder mit der Euroumstellung sind zufrieden, nur Jugoslawien nicht. Der 'Bild am Sonntag' gegenüber sagte der Direktor der jugoslawischen Zentralbank: 'Rund 5 Milliarden D-Mark stecken noch unter Matratzen'.

Dem Euro traut in Jugoslawien fast keiner. In Montenegro wurde der Euro etabliert und in Serbien ist der Euro die Zweitwährung. Einige Läden nehmen den Euro angeblich nicht an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?