13.01.02 11:46 Uhr
 54
 

Falsch geparkt - Hubschrauber rutscht Berg hinab

Das Mißgeschick ereignete sich in einem Schweizer Skigebiet. Die Ski- und Snowboardfahrer die auf der belebten Piste unterwegs waren, glaubten wohl zu träumen. Ein Hubschrauber rutscht ohne Besatzung die Piste herab. Was war passiert?

Für einen Patienten, der notärztlich versorgt werden sollte, wurde ein Hubschrauber herbeigerufen. Auf dem Berg angekommen, parkte der erfahrene Pilot jedoch so schlecht, dass dieser sich selbstständig machte und den Berg hinab rutschte.

Verletzt wurde niemand. Der Patient wurde mit einem Ersatz-Hubschrauber abtransportiert. Der Schaden beläuft sich auf 4 Millionen €.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hubschrauber, Berg
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?