13.01.02 11:46 Uhr
 54
 

Falsch geparkt - Hubschrauber rutscht Berg hinab

Das Mißgeschick ereignete sich in einem Schweizer Skigebiet. Die Ski- und Snowboardfahrer die auf der belebten Piste unterwegs waren, glaubten wohl zu träumen. Ein Hubschrauber rutscht ohne Besatzung die Piste herab. Was war passiert?

Für einen Patienten, der notärztlich versorgt werden sollte, wurde ein Hubschrauber herbeigerufen. Auf dem Berg angekommen, parkte der erfahrene Pilot jedoch so schlecht, dass dieser sich selbstständig machte und den Berg hinab rutschte.

Verletzt wurde niemand. Der Patient wurde mit einem Ersatz-Hubschrauber abtransportiert. Der Schaden beläuft sich auf 4 Millionen €.


WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hubschrauber, Berg
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?