13.01.02 11:05 Uhr
 2.701
 

Teenager rammt sich Nägel in den Körper, um in die Armee zu kommen

Ein 18 Jahre alter Teenager hat sich in Nordindien mehrere Nägel in den Körper geschlagen, um zu beweisen, dass er hart und zäh genug sei, um in die Armee aufgenommen zu werden.

Seine Freunde hatten ihn damit geärgert, dass er unbedingt in den Krieg mit Pakistan ziehen wolle. Da holte der junge Mann eine Kiste mit langen Nägeln und rammte sich diese in seine Hände und Füße.

Der junge Mann, der demnächst wieder aus dem Krankenhaus gelassen wird, gab zwar zu, dass es eine dumme Idee war, er aber trotzdem noch zur Armee gehen wolle.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Armee, Körper, Teenager
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?