13.01.02 08:48 Uhr
 51
 

China entlässt Bürgerrechtler Wang Ce vorzeitig aus der Haft

Der zu vier Jahren Gefängnis verurteilte exilchinesische Bürgerrechtler Wang Ce ist wegen guter Führung vorzeitig freigelassen worden.

Der Mann war 1999 wegen illegalen Grenzübertritts verurteilt worden. Des Weiteren wurde ihm vorgeworfen, durch Finanzierung von Aktivitäten die nationale Sicherheit des Landes gefährdet zu haben.

Wang Ce musste China sofort nach seiner Entlassung verlassen.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: China, Haft, Bürger, Bürgerrecht
Quelle: www2.welt.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?