13.01.02 07:04 Uhr
 89
 

CDU-Kampagne gegen Arbeitslosigkeit geht weiter

Nach den umstrittenen Plakaten zum Thema Arbeitslosigkeit (SN berichtete), geht die Kampagne um das Thema im Internet weiter.

Dabei wirft die Union der SPD Untätigkeit vor - die hohe Arbeitslosigkeit sei Konsequenz aus der schlechten Wirtschaftspolitik des Kanzlers.

Zu sehen ist ein Counter, der von 0 auf die aktuelle Arbeitslosenzahl rasant steigt und im Hintergrund ein Schröder im Anzug, der im Wasser versinkt.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, CDU, Kampagne, Arbeitslosigkeit
Quelle: www.cdu.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit Hilfe des US-Geheimdienstes CIA Anschläge in Russland verhindert
Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt
Kickstarter: Neues Gadget für Karneval vorgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?