13.01.02 07:04 Uhr
 89
 

CDU-Kampagne gegen Arbeitslosigkeit geht weiter

Nach den umstrittenen Plakaten zum Thema Arbeitslosigkeit (SN berichtete), geht die Kampagne um das Thema im Internet weiter.

Dabei wirft die Union der SPD Untätigkeit vor - die hohe Arbeitslosigkeit sei Konsequenz aus der schlechten Wirtschaftspolitik des Kanzlers.

Zu sehen ist ein Counter, der von 0 auf die aktuelle Arbeitslosenzahl rasant steigt und im Hintergrund ein Schröder im Anzug, der im Wasser versinkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, CDU, Kampagne, Arbeitslosigkeit
Quelle: www.cdu.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft
Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich
Renate Künast zu Sigmar Gabriels "Pack"-Aussage: "Geht gar nicht"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?