12.01.02 23:56 Uhr
 175
 

Dicker Mann blieb unter Tisch stecken - Zug musste gestoppt werden

Großbritannien: Ein Zug hielt sich am Samstag lange Zeit auf dem Flughafen von Manchester auf. Der Grund: Ein korpulenter Mann schlief auf dem Weg von Scarborough kommend ein und rutschte dabei unter seinen Tisch.

Aus dieser prekären Lage konnte er sich nicht alleine befreien, so dass sogar die Feuerwehr zur Hilfe kommen musste. Nach einer dreiviertel Stunde konnte dann der Mann befreit werden, nachdem man schließlich den Tisch abgeschraubt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Zug, Tisch
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?