12.01.02 22:38 Uhr
 324
 

Die Witwe eines Passagiers von United Flight 93 wurde Mutter

New Jersey: Ein kleines Mädchen namens 'Morgan Kay Beamer' hat die Witwe von Todd Beamer zur Welt gebracht.
Der Vater der Kleinen griff mit anderen Fluggästen am 11. September die Terroristen an, die seine Maschine in ihre Gewalt gebracht hatten.

Es handelt sich um die Maschine, die dann in Pennsylvania über unbewohntem Gebiet abstürzte. Todd Beamer hat durch seinen Eingriff mitgeholfen, dass der Absturz nicht auch noch Leben am Boden auslöschen konnte.

Seine Tochter, die zwei ältere Brüder hat, trägt nun seinen zweiten Vornamen: 'Morgan'.
Die 32-jährige Lisa Beamer gründete eine Stiftung für Kinder, die durch die Abstürze vom 11. September ein Elternteil verloren.


ANZEIGE  
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mutter, Passagier, Witwe
Quelle: morgenpost.berlin1.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?