12.01.02 21:33 Uhr
 17
 

Daum: Trainerlizenz immer noch in Gefahr

Noch immer muss Christoph Daum um seine Trainerlizenz Angst haben. Doch ihm kann keiner nachweisen, ob er auch in der Trainerzeit Kokain genommen hat, meint Heinz Fink. Er kann mit einer hohen Geldstrafe aber auch mit einem Lizenz-Entzug rechnen.

Dadurch, dass er in 63 Fällen Kokain erworben hat, muss er auch öfter zum Gericht und das könnte die Ausübung seines Traineramtes in der Türkei erschweren.

Der Richter erklärte, dass ab dem März vielleicht öfter in der Woche verhandelt werden müsse. Vor Weihnachten meinte Daum, dass er auf jeden Fall noch bis zum Saisonende Trainer bei Besiktas sein werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Gefahr
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?