12.01.02 19:48 Uhr
 150
 

Hackerangriffe vermehren sich drastisch

Nach einer Jahresübersicht des amerikanischen Computer Emergency Response Team (CERT) hat es im Jahr 2001 mehr als doppelt so viele Angriffe auf Computer gegeben wie im Vorjahr.

Im Jahr 2000 wurden demnach 21.756 Angriffe registriert, 2001 waren es schon 52.658. Als Angriff gelten sowohl normale Virusattacken als auch die gezielten Angriffe von Hackern auf Computersysteme.

Laut einem Analysten der CERT sei der Schaden 2001 aber dennoch nicht übermäßig groß gewesen; die Nutzer würden sich mehr Gedanken um die Sicherheit der Daten machen.
Die größten Schadensbringer waren die Würmer 'Code Red' und 'Nimda'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RealAlien
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?