12.01.02 18:16 Uhr
 2.521
 

In Singapur veröffentlichtes Video zeigt amerikanische Terrorziele

Ein Videoband, das im Schutt des Hauses eines hohen al-Qa'ida-Führers in Afghanistan von US-Truppen gefunden worden war, enthält die Beschreibung eines Angriffsziels der mit den Afghanen verbundenen Terrorzelle in Singapur.

Dabei handelt es sich um einen von US-amerikanischen Militärangehörigen regelmäßig genutzten Pendelbus zum Bahnhof. Der Sprecher Haschim b. Abbas gehört zu den vorigen Monat in Singapur verhafteten 15 Verdächtigen.

Al-Qa'ida hatte zwar Interesse am Angriff auf diesen Bus, der Plan kam jedoch aus unbekannten Gründen nie zur Ausführung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Terror, Singapur
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?