12.01.02 17:33 Uhr
 778
 

Keine Christen im Berliner Senat?

Die Vertreter der christlichen Kirchen in Berlin zeigen sich enttäuscht über die Koalitionsverhandlungen von SPD und PDS.

Ein besonderer Kritikpunkt ist eine fehlende Vereinbarung im Pakt zwischen den zwei Parteien über die zukünftige Behandlung des Religionsunterrichts.

Georg Sterzinsky, der katholische Kardinal von Berlin, stellte fest, dass vermutlich 'kein gläubiger Christ' Mitglied im neuen Senat in Berlin sein wird.


WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Christ, Senat
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?