12.01.02 17:38 Uhr
 63
 

User-Daten bei Free-Mail-Diensten unsicher

Laut der Zeitschrift Tomorrow (2/02) sind bei nahezu allen Freemail-Anbietern die Daten der Nutzer unzureichend geschützt. Lediglich Yahoo und Hotmail konnten bei dem Test nicht geknackt werden.

Das 'Hacken' der anderen getesteten Anbieter ist laut 'Tomorrow' problemlos innerhalb weniger Stunden möglich.

Gesamtsieger des Tests war jedoch dennoch Arcor vor web.de, da auch andere Kriterien (Übersichtlichkeit und Speicherplatz) zur Bewertung herangezogen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Normp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Dienst, User, Mail
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?