12.01.02 14:20 Uhr
 321
 

Afghanisches Fernsehen: Erster Film nach sechs Jahren in Planung

Afghanistan will nach sechs Jahren Kulturverbot und dem Ende der Talibanherrschaft den ersten Film drehen. Viele Filme wurden verboten, die politische Themen und sozialkritische Äußerungen beinhalten.

Der neue Film ist von dem Regisseur Sayed Faruk Haybat und heißt 'Der Spekulant'. Es handelt von Afghanen, die durch waghalsige Geschäfte ihr Geld verlieren.

Der afghanische Schauspieler Mohamed Akram Khurami soll der Star des neuen Films sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Fernsehen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?