12.01.02 14:17 Uhr
 54
 

Scholl bleibt uns auch nach der WM erhalten

Eigentlich wollte Mehmet Scholl nach der nächsten Weltmeisterschaft die Nationalmannschaft an den Nagel hängen. 'Ich möchte es offen lassen. Es ist noch nicht der Zeitpunkt zu sagen, das war es jetzt', so Scholl.

Auch seinen Rücktritt als Bundesligaspieler revidierte er (spielt z.Z. bei FC Bayern München). '2004 ist mit Sicherheit noch nicht Schluss', so der 31-Jährige.

Er freut sich 2004 bei der WM spielen zu dürfen, soweit es die Gesundheit zuläßt. Unter Berti Vogts wurde er in Frankreich nicht aufgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Catbytes
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?