12.01.02 13:51 Uhr
 55
 

Auch gewöhnliche Rekruten bei Auslandseinsätzen dabei

Der SPIEGEL berichtet, dass entgegen den bisherigen Angaben der Bundeswehr auch reguläre Wehrpflichtige zu Auslandseinsätzen herangezogen werden. Bei KFOR- und SFOR- Truppen auf dem Balkan seinen 10% der Soldaten im Mannschaftsdienstgrad Rekruten.

Bisher hatte die Bundeswehr es immer so dargestellt, als würden nur freiwillig länger dienende Wehrpflichtige ins Ausland abkommandiert.

Nun gibt das Verteidigungsministerium zu, dass man ohne diese Soldaten nicht auskomme, da sie oftmals Spezialkenntnisse hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hollik
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausland, Rekrut
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linke dagegen, NPD staatliche Finanzhilfen zu streichen
Grüne haben in Urwahl Spitzenkandidaten für Bundestagswahlkampf gewählt
AfD-Politiker Björn Höcke bezeichnet Holocaust-Mahnmal als eine "Schande"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 84 Prozent der Deutschen schätzen Donald Trump als ungeeignet ein
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?