12.01.02 13:51 Uhr
 55
 

Auch gewöhnliche Rekruten bei Auslandseinsätzen dabei

Der SPIEGEL berichtet, dass entgegen den bisherigen Angaben der Bundeswehr auch reguläre Wehrpflichtige zu Auslandseinsätzen herangezogen werden. Bei KFOR- und SFOR- Truppen auf dem Balkan seinen 10% der Soldaten im Mannschaftsdienstgrad Rekruten.

Bisher hatte die Bundeswehr es immer so dargestellt, als würden nur freiwillig länger dienende Wehrpflichtige ins Ausland abkommandiert.

Nun gibt das Verteidigungsministerium zu, dass man ohne diese Soldaten nicht auskomme, da sie oftmals Spezialkenntnisse hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hollik
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ausland, Rekrut
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Chef Horst Seehofer bezweifelt, dass AfD Einzug in Bundestag schafft
Netzinitiative "Sleeping Giants" macht "Breitbart News" Werbekunden abspenstig
USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen
Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Tschechien: Hacker installieren Kinderpornos aus Computer des Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?